Inscription

 Veuillez utiliser le formulaire à remplir ci-dessous

 ou

pour toute demande, contactez info@hostelleria.ch

ou par mobile +41 (0)79 839 89 88   

Les inscriptions spontanées peuvent se régler au coin du feu.

Il y a toujours de la place pour les touristes restant un jour et pour le voyageur seul.

nous n’acceptons pas de cartes de crédit ni de cartes bancaires.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Attention: Veuillez expressément remplir les domaines Avec *.

 


Kommentare: 19
  • #19

    Klassenlager September 2016 SEk A2c Weiningen (Montag, 03 Oktober 2016 21:15)

    Wir haben unser Klassenlager in Linescio sehr genossen. Das gute essen von Ursula und Stefan war fantastisch und hat immer geschmeckt, vor allem die Hamburger. trotz der vielen spinnen und den kühlen nächten schätzten wir es, der Natur so nahe zu sein. das pingpong-spielen wird uns besonders in Erinnerung bleiben. Auch der chrampfertag war gut, obwohl es streng war. danke für die gute Woche!

  • #18

    Fam. Roland S. ( 5 Tage Familienferien) (Mittwoch, 17 August 2016 09:23)

    Wir haben die tage hier sehr genossen. Die kinder haben sich ums haus herum ausgetobt, haben ball gespielt und feuer gemacht. Die rustici sind alle wundervoll, wir hatten das vergnügen alle zu besichtigen. Hier lässt es sich aushalten, hier findet man ruhe. Wir kommen wieder!

  • #17

    Barbara L. 8. Pers. 9. - 13. Mai 16 (Sonntag, 19 Juni 2016 17:15)

    Wir haben wunderbare Tage in Linescio verbracht. Die Kinder waren total glücklich den ganzen Tag draussen und am Abend haben wir grosse Feuer gemacht. Es ist ein sehr sehr schöner Ort. Herzlichen Dank! Wir kommen gerne wieder....

  • #16

    Anatol S. 10 Pers 4. -8. Mai 16 (Freitag, 10 Juni 2016 14:53)

    Nach einer harten Velotour Über den Lukmanier kamen wir todmüde im Hostello A Vejo an. Wir waren sehr froh, dass wir an diesem Abend nicht mehr selber kochen mussten, sondern von der Haushälterin mit einem tollen Essen bekocht wurden.
    Bei der Menge an Essen wurde wirklich nicht gespart. Trotz hungrigen Vielessern blieb noch was übrig für den nächsten Tag, was uns sehr freute. Die nächsten Tage nahmen wir etwas entspannter. Wir erkundeten das wunderbare Dorf, wo es immer wieder etwas zu entdecken gibt und wo sich immer was kleines tut.
    Wir machten kleine Wanderungen und Velotouren in der imposanten Landschaft.
    Es war eine tolle Zeit, in einem sehr gemütlichen Haus mit extrem unkomplizierten Gastgebern. Alles so wie wir es uns erhofft hatten.

    Gruss Anatol

  • #15

    Doris B 13 Pers 9. - 13.16 (Mittwoch, 01 Juni 2016 12:00)

    Trotz sehr schlechtem Wetter hatten wir ein tolles Lager!
    Es bleibt mir und der Klasse in bester Erinnerung. Ich finde den Ort, die Idee und das Haus, das wir bewohnen konnten ideal für unsere Bedürfnisse. Wirklich toll!!!


  • #14

    Marc. K. 20 Pers. 25. - 29.04.16 (Mittwoch, 01 Juni 2016 07:59)

    Zu unserem Sozialeinsatz in Linescio vom 25. bis zum 29. April 2016.
    Nochmals herzlichen Dank für diese einmalige Woche. Das war genau das was meine Schüler benötigt haben, nämlich zu sehen, dass das Leben nicht immer so einfach ist, wie bei uns zu Hause in Aarau.
    Ich wünsche euch eine gute Zeit und hoffentlich bis bald einmal.

  • #13

    Thomas K. 14 Pers. 21. - 24.04.2016 (Mittwoch, 01 Juni 2016 07:56)

    Inmitten der herrlichen Natur und beeindruckt von den wunderschönen Rustico‘s konnten wir
    es uns richtig gutgehen lassen – es waren schlichtweg alle hell begeistert.
    Wir möchten uns ganz herzlich für alles bedanken, sei es für die unkomplizierte Art der Buchung bis hin zum Willkommens-Apero!
    Wir können dies nur wärmstens weiterempfehlen und waren bestimmt nicht das letzte Mal bei euch.

  • #12

    Nadine Müller (Dienstag, 31 Mai 2016 21:02)

    Wir füllten an Pfingsten die Hostelleria mit über 70 Leuten zum ersten Mal bis zum letzten Platz. Ein herrliches Erlebnis mit Wanderungen tagsüber, Ping Pong Turnieren, Lagerfeuern an den Abenden und einer Hammer-Verköstigung durch Marlis/Ursula/Umberto und Co. Vom Feinsten!

  • #11

    14.10.13 Hans Peter G. 14 Pers. 09.09.13 - 13.09.13 (Samstag, 19 März 2016 15:47)

    Es war wirklich schön und entspannend. Die Jungs und wir Erwachsenen haben die Umgebung und den Grill sehr genossen: So kam es, dass wir nur am Montagabend in der Küche unsere Spaghetti kochten. Den Rest der Woche kochten und assen wir draussen, was sowieso sehr anders und spannend war. Die Tatsache, dass wir gänzlich auf Elektronik verzichtet haben, machte die Zeit im Maggiatal noch viel „natürlicher“ und ursprünglicher. Ein unbedingtes Muss waren auch die Gelati in Maggia und die ganz feinen und einmaligen Panetoni von Poncini!!! Und da das Wetter es gut mit uns meinte, haben wir eine einmalige und sehr schöne Klassenlagerwoche in Linescio verbringen dürfen. Das Haus mit seiner Ursprünglichkeit ist wirklich sensationell, wenn man sich „aufs Wesentliche“ beschränken will.

  • #10

    30.10.13 Judith Schallberger 15 Per. 22.09.13 – 28.09.2013 (Samstag, 19 März 2016 15:44)

    Idyllische naturnahe Tessiner Häuser- ideal für Ferienlager oder Schulklassen, die themenorientiert arbeiten wollen. Beide Häuser haben viel Charme und da sie nicht mitten im Dorf stehen, können die Jugendlichen abends am Lagerfeuer singen und diskutieren ohne dabei jemanden zu stören. Wunderschöne Umgebung mit verschiedenen Sitznischen und Feuerstellen. Wir waren eine Gruppe von 15 Personen und konnten uns auf beide Häuser verteilen, Platzverhältnisse waren so ideal! Gut eingerichtete Küche, sanitäre Anlagen mit Duschen (warmes Wasser!) und WC stehen zur Verfügung. Sehr empfehlenswert für alle, welche die Natur lieben und die Ruhe schätzen.

  • #9

    16.10.14 Roland Bamert 11 Pers. 29.09.14 - 03.10.14 (Samstag, 19 März 2016)

    Das Haus ist einfach und zweckmässig eingerichtet für kleinere Gruppen. Die Umgebung ist für Outdooraktivitäten sehr gut geeignet und von Pingpongtisch bis zum Lagerfeuer ist alles vorhanden.

  • #8

    18.11.14 Thomas Hächler 14 Pers. 30.08.14 - 01.09.14 (Samstag, 19 März 2016 15:39)

    Ein muss für Tessinfreunde!
    Nach 2 Tagen befinden wir und schon wieder in unserem Internatsalltag und dennoch befinden wir uns gleich wieder im A Vejo, wenn wir die Bilder der vergangenen Tage anschauen. Was denn so spannend gewesen sei, frage ich die Kinder: es sei alles recht einfach gewesen, speziell habe man die Anordnung der Betten empfunden und die Einfachheit der Küche und sanitärischen Anlagen. Und überhaupt seien einige noch nie in einem so alten Haus zu Gast gewesen. Cool sei aber auch die Umgebung gewesen mit dem Ping Pong Tisch und den verschiedenen Feuerstellen die zum verweilen eingeladen haben. Am Rand des Dorfes gelegen, haben wir uns dennoch abseits jeglicher Zivilisation gefühlt.Wir haben uns ausser zum Schlafen praktisch immer draussen aufgehalten und die tolle Umgebung genossen. So standen wir bereits vor dem Morgenessen wieder um den Ping Pong Tisch und spielten Rundlauf, bevor uns die Betreuer zum Essen, draussen auf den schmucken Sitzplätzen, gerufen haben. Durch den Tag haben wir die Umgebung beim Wandern und Baden erkundet und schätzen gelernt. Wir Danken Umberto für seine tollen Tips. Wir sprechen bereits jetzt wieder von einem erneuten Besuch des A Vejo oder der anderen im Umbau (hat uns überhaupt nicht gestört) befindenden Häuser.
    Ich wünsche viel Erfolg beim Umbau und viele zufriedene Gäste.

  • #7

    20.05.15 Corinne G. 20 Pers. 14.05.15 - 17.05.15 (Samstag, 19 März 2016 15:37)

    Ja es war alles perfekt.Wir werden mit Sicherheit wieder auf Euch zurück greifen.

  • #6

    08.06.15 Tan B. 10 Pers. 22.05.15 - 24.05.15 (Samstag, 19 März 2016 15:35)

    Eines der schönsten Hütten, in der wir bisher übernachten durften. Sehr heimelig und gemütlich eingerichtet. Bei Schönwetter sind die verschiedenen Grillstellen sehr gut und einfach zu benutzen. Mit der grünen Umgebung und dem herrlichen Aussicht wirklich traumhaft. Jeder Gruppe wirklich zu empfehlen!

  • #5

    03.08.15 Nico H. 30 Pers. 27.06.15 - 04.07.15 (Samstag, 19 März 2016 15:33)

    Wir haben die Atmosphäre in den alten Steinhäusern und dem tollen Gelände sehr genossen und kommen gerne wieder.
    Wir sind schon gespannt auf die neuen Räume, die gerade noch ausgebaut werden. Die bestehenden lassen sich wirklich sehen und wir haben sehr gut geschlafen.
    Toll war auch das abendliche Lagerfeuer. Ein großes Dankeschön an Umberto und auch an Nicole für die leckere Verpflegung!

  • #4

    17.09.15 Andreas M. 12 Pers. 25.07.15 - 08.08.15 (Samstag, 19 März 2016 15:30)

    Wir verbrachten 2015 zwei schöne Sommerwochen in der Herberge der Fondazione Rivivere. Die immer wieder wechselnde, bunt gemischte Gästeschar war ausnahmslos sehr angetan vom Cachet der Steinhäuser und dem wunderbaren Umschwung mit Eseln, Tischtennistisch und geheimnisvoller Grotte. Umberto hat uns zwei Mal köstlich bekocht und als geborener Entertainer die ganze Tischrunde unterhalten. Die nahe und weitere Umgebung ist berückend schön, Tessin wie im Bilderbuch.

  • #3

    20.09.15 Barbara M. 21 Pers. 14.09.15 - 18.09.15 (Samstag, 19 März 2016 14:49)

    Das charmante, rustikale Ostello in der atemberaubenden Umgebung hat den Jugendlichen und mir unglaublich gut gefallen. Wenn der natürliche Raum vor allem im Haus für die Stadtkinder anfangs etwas gewöhnungsbdürftig war, hat es ihnen doch immer besser gefallen bis sie gar nicht mehr wegwollten! Ich empfehle die Location sehr, für jung und alt und ich werde falls es möglich ist wiederherkommen!

  • #2

    22.10.15 Matthias R. 12 Pers. 04.10.15 - 09.10.15 (Samstag, 19 März 2016 14:09)

    Mit einer Gruppe von einem Dutzend 15-jährigen aus der Agglomeration Zürich bei durchzogenem Oktoberwetter in Linescio zu verbringen, ist eine Herausforderung. Malerisch gelegen in Linescio, sind die verwinkelten und verschachtelten Steinhäuser eine Freude für den Kultur- und Naturfreund. Für den All-in-one-Urlauber und Bewohner einer pflegeleichten, immer geheizten Blockwohnung ist der Canton sótt eine Abenteuerreise. Es ist alles da, aber nichts wie zu Hause. Nach zwei Tagen der Annäherung an ein anderes Leben sind die Jugendlichen aufgetaut und wir konnten die tolle Umgebung, inkl. der einmaligen Kellergrotte (!) im Garten voll auskosten.

  • #1

    06.10.15 Pitt R. 15 Pers. 02.10.15 - 04.10.15 (Samstag, 19 März 2016 14:06)

    ...auch dieses Jahr waren wir wieder sehr zufrieden. Das Haus, die Gegend sind wunderbar und ich kann das mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Wir hatten einen tollen Empfang durch Umberto, der uns auch sonst mit Rat und Tat unterstützte. Wir kommen sicher noch einmal und vielleicht haben wir dann mehr Glück mit dem Wetter.